Schnelle und unbürokratische Hilfen für Kleinunternehmer


Pension Berlin

Um auf Grund der Corona Pandemie in Not geratene Selbständige, Freiberufler und Kleinunternehmer zu unterstützen haben die Bundesländer und die Bundesregierung eine schnelle, unbürokratische Soforthilfe in Höhe von 5000 Euro vom Land Berlin, und 9000 Euro vom Bund versprochen. Das Geld sollte schnell und ohne Vorabprüfung ausbezahlt werden um Kleinunternehmer, Selbständige, Freiberufler vor dem finanziellen Ruin zu bewahren.
Am Freitag 27.3., 12:00 sollten die Formulare zur Beantragung der Hilfen freigeschaltet werden. Wie fast nicht anders zu erwarten brachen erste einmal die Server der IBB, die mit der Durchführung und Auszahlung beauftragt wurde, zusammen. Als ich abends gegen 19 Uhr meinen Antrag stellte, war ich Nr. 134.6000 und auf der Warteliste und es waren noch 127.000 Leute vor mir. Ich trug meine Email in die „Info wenn Sie an der Reihe sind“ Liste ein. Am nächsten Tag waren nur sehr wenige Anträge abgearbeitet und ich rechnete mir aus, dass ich in ungefähr 30 Tage meinen Antrag stellen würde können, wenn es in dem Tempo weiter ginge. Aber dann ging es irgendwann rasend schnell und am bereits am Sonntag 29.3. um 21.26 war ich an der Reihe und konnte meinen Antrag stellen.
Die ganz große Überraschung folgte dann am Dienstag 31.3.. Ich wollte eine Überweisung tätigen und stellte völlig überrascht fest, dass die beantragte Soforthilfe bereits auf meinem Konto war.
Alle Achtung, großen Respekt und herzlichen Dank. Das war wirklich schnelle, unbürokratische Soforthilfe. Die nächsten Monate ist die Miete und die fixen Kosten gesichert und das wirtschaftliche Überleben gewährleistet.


Pension Berlin

0
  Weiterführendes
  • No related posts found.