Pension Berlin

Der Lietzensee und die Umgebung der Pension Am Park

Über den Namen des Lietzensee gibt es unterschiedliche Theorien. Einige Menschen führen den Namen zurück auf das Dorf Lietzow, welches nahe dem See lag, bevor es 1719 zu Charlottenburg eingemeindet wurde. Andere glauben, dass der Name auf das Blässhuhn zurückzuführen ist, welches im Alt-Berliner Chargon „Lietze“ heißt. Die Hotel Pension Am Park liegt an der nordwestlichen Seite des 6,5 Hektar großen Lietzensees mit seinem 10 Hektar großen Park. Der Lietzenseee ist Sichelförmig und wird in der Mitte durch die Neue Kantstraße geteilt. Die Beiden Teile sind jedoch durch eine Unterführung verbunden. Der Lietzensee ist der nördlichste See der sogenannten Grunewaldseenkette, zu der u. a. der Grunewaldsee, Hundekehlensee, Krumme Lanke und Halensee gehören. Während der letzten Eiszeit schleiften Gletscher eine Rinne ins Erdreich. Als diese Gletscher sich später zurückbildeten füllten sich die zurückgebliebenen Erdlöcher mit Grundwasser und bilden heute die Grunewaldseenkette. Der Lietzensee ist heute Grundwasser gespeist und hat auch nur einen unterseeischen Abfluss in die Spree. 1820 kaufte der preußische Staats- und Kriegsminister Job von Witzleben den Lietzensee und begann damit einen Park anzulegen. Nach dessen Tod wurde der See mehrfach verkauft und weitergereicht. Ab dem Jahr 1905 wurde das Areal um den Lietzensee und den Park bebaut und es entwickelte sich ein vornehmes und hochwertiges Wohnquartier. Die Gegend um den Lietzensee ist bis heute ein gute und beliebte Wohnlage. In den Jahren 1918 bis 20 wurde der Lietzenseepark, nach den Plänen des damaligen Gartendirektors von Charlottenburg, Erwin Barth, in eine Grünanlage im Jugendstil umgestaltet. In dieser Zeit entstanden u. a. die Große Kaskade am Südende des Sees, die Kleine Kaskade am Nordwestufer, direkt vor der Hotel Pension Am Park, das Parkwächterhaus von Rudolf Walter von 1924/1925. Im Park verteilt stehen heute mehrere Denkmale und Skulpturen, der der Park ist eine denkmalgeschützte Gartenanlage und die Große Kaskade und das Parkwächterhaus sind Baudenkmäler. Im Parkwächterhaus befindet sich heute ein Kiosk mit Café und direkt daneben ein großer Kinderspielplatz. Wenige hundert Meter von der Hotel Pension Am Park entfernt liegt das Café am Lietzensee, welches nach dem Neubau im Jahr 2009, Bootshaus Stella am Lietzensee heißt (in Anlehnung an das Bootshaus, welches dort einmal stand). Der sonnigste Platz am See mit einer schönen Terrasse am und auf dem Wasser. Der Lietzenseeparkist Treffpunkt, Erholungsgebiet und „Garten“ für die Anwohner und Nachbarschaft.

Lietzensee Berlin

Lietzensee Berlin

Reiher am Lietzensee

Reiher am Lietzensee

Lietzenseepark

Lietzenseepark

Lietzensee und Park

Lietzensee und Park

Park Lietzensee

Park Lietzensee

Lietzensee

Lietzensee


Pension Berlin